Herzlich Willkommen bei uns im Weingut Brunck

Kunst-Parcours durch Schweigen-Rechtenbach
In der Zeit vom 14.08.2022 bis zum 25.08.2022 ist der Webshop wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Der Verkauf im Weingut hat an folgenden Tagen geänderte Öffnungszeiten:
 
Donnerstag, 18.August 2022 - 11.00 bis 15.00 Uhr
Freitag , 19.August 2022 - 11.00 bis 15.00 Uhr
Samstag, 20.August 2022 - 13.00 bis 17.00 Uhr
 
Danach sind wir wieder zu den gewohnten Öffnugnszeiten für Sie da.

Wir sind ein kleines Familienweingut ganz im Süden der Pfalz gelegen, nicht weit entfernt vom benachbarten Frankreich (Elsass).

Unser Betrieb liegt in Schweigen-Rechtenbach im Ortsteil Schweigen, idyllisch eingebettet zwischen Weinbergen, Obstbäumen und Wiesen. Die Weinberge liegen direkt an der Abbruchkante der Rheinebene entlang den Hängen zum Pfälzer Wald von Dörrenbach über Oberotterbach bis nach Schweigen. Ein kleiner Teil sogar direkt über der Grenze, im französischem Teil des Schweigener Sonnenberges, oberhalb der Häuser von Wissembourg.

Die Arbeiten im Weinberg, beginnend mit dem Rebschnitt im Frühjahr bis zur Ernte im Herbst, sind vor allem auf Qualität ausgerichtet. Nicht Masse sondern gesunde, vollreife Trauben sind unser Ziel. Unabdingbare Vorraussetzung um daraus mit schonender Kelterung und Ausbau im Keller feine, fruchtige Weine reifen zu lassen. Unsere kräftigen Rotweine entstehen ausschließlich durch Maischegärung, d.h. die Farb- und Gerbstoffe haben lange Zeit um aus den Beeren in den Wein über zu gehen. Erst nach vollendeter Gärung wird abgepresst.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Weine vor Ihrem Kauf zu probieren und dann in Ruhe auszuwählen. Unsere Weine erhalten Sie im Direktverkauf oder über unseren Onlineshop.

Der Riesling, unsere meist angebaute Rebsorte, gedeiht am besten auf den leicht erwärmbaren Sandsteinverwitterungsböden direkt unterhalb des Waldes. Daran anschließend findet man schwere, tonige Kalkmergelböden, ideal für Reben der Sorte Weißer-, Grauer- und Spätburgunder sowie Chardonnay und Gewürztraminer. Auf den tiefgründigen, kräftigen Lößlehmböden östlich der Weinstraße stehen hauptsächlich Silvaner, Morio-Muskat und Dornfelder. Auf kleinen, speziell ausgesuchten Parzellen haben wir - für die Pfalz eher seltene Rebsorten - Merlot, Cabernet Sauvignon und die pilzresistenten Neuzüchtungen Regent, Johanniter und Cabernet Blanc angepflanzt.

Als Winzer hat man täglich mit der Natur, mit dem Wachstum und dem Wetter zu tun. Die Medien berichten ständig über Luftverschmutzung, CO²-Ausstoß, Klimaerwärmung und Waldsterben. Auch im Weinberg hat man mit veränderten Bedingungen zurechtzukommen. Extreme Wettersituationen wie längere Trockenheit, große Hitze, Starkregen und Hagel nehmen zu. Um auf Dauer einen zukunftsfähigen, nachhaltigen Weinbau betreiben zu können, müssen alle Maßnahmen mit der Natur - und nicht gegen die Natur - ausgerichtet sein. Das gilt natürlich nicht nur im Weinberg.

Welche Dinge unternehmen wir neben einem naturnahem Weinanbau als kleines Weingut ?

Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen
Holzheizung kombiniert mit Sonnenkollektoren
Photovoltaikanlage
E-Auto

Einsparung von Pflanzenschutzmitteln
Recycling-Sprühgerät
pilzresistente Reben

Recycling
Druck von Werbemitteln auf Recycling-Papier

Falls Sie den Genuß unserer Weine mit einem guten Essen verbinden möchten, diese Gaststätten haben unsere Erzeugnisse im Ausschank:
(externe Links)